Kochbuch von der Wiese

Kochbuch von der Wiese

Unkraut! – Ein Wort, das für viele Wildkräuter auf verpönte Art und Weise vorschnell genutzt wird. Sie sind ohne Zweifel hartnäckig und manchmal lästig. Viele empfinden sie als störend und sagen ihnen schlechte Eigenschaften nach. Daher wird gejätet, gemäht, vertikutiert und im schlimmsten Fall die Chemiekeule ausgepackt. Doch in Zeiten, in denen Naturschutz und Biodiversität großgeschrieben werden, muss es auch andere Wege geben, um dem ungeliebten Kraut entgegenzutreten. Und so ist es: Wir präsentieren euch alle zwei Wochen jeweils zwei Rezepte mit einer Pflanzenart, durch die ihr in den Genuss von Wildkräutern kommen könnt.

Das Komplette Kochbuch gibt es hier zum Download:

https://drive.google.com/file/d/1_FrSjciHFsEDobpNrY5KIysi1X-U_fxI/view?usp=sharing

News Reporter
Im Rahmen des Studium Generales PLZN (Projektlabor „Zukunft & Nachhaltigkeit”) haben wir, vier Studierende aus unterschiedlichen Studiengängen der Beuth Hochschule Berlin, uns in unserem Projekt „Saisonale und regionale Küche” überlegt, eine Rezeptsammlung mit Fakten zu heimischen Sorten zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.