Technik studieren und reparieren!

Das Repair Café des Projektlabors “Zukunft & Nachhaltigkeit” geht in die zweite Runde! Ob Toaster, Smartphone, Fahrrad, Stereoanlage, Lampen, Haartrockner, Fahrrad oder Textilien… alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist, kann mitgebracht werden.
Eure fleißigen Kommiliton*innen haben das Werkzeug und die Lust, euch beim Reparieren helfen. In gemütlicher
Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen wollen sie helfen Kaputtes wieder nutzbar zu machen. Bringt mit, was ihr schon immer einmal reparieren wolltet! Nix kaputt, aber Freude am Unterstützen? Kommt direkt vorbei oder sendet eine E-Mail an: max.repp@beuth-hochschule.de

Wo: Im Haus Beuth A112 (INI 8) und A127 (INI2)
Wann: 09.01.18 von 16:00-20:00 Uhr

News Reporter
Ich bin BHT-Student und Teil des Rats für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE). Ich saß für euch schon im Fachbereichsrat (FBR) VII, der Akademischen Versammlung (AV) und der Digitalisierungskommission.

2 thoughts on “Technik studieren und reparieren!

  1. Hallo,
    gibt es das Repair-Cafe noch?
    Ich hätte da so ein paar bedürftige Elektronikgeräte… Viel zu schade um sie weg zuwerfen
    Viele Grüße,
    Olli

    1. Hallo Olli,
      ja, uns gibt’s noch – und i.d.R. veranstalten wir zu Beginn und/oder jeden Semesters, d.h. im April/Juni und Oktober/Januar eines. Aktuelle Termine geben wir hier, soziale Netzwerke und die gängigen Repair-Café-Seiten bekannt: https://repaircafe.org/de/besuchen/ und https://www.reparatur-initiativen.de/initiativen/ !
      Solltest Du nicht so lange warten wollen, kannst Du im Wedding gern bei unseren Freunden vom Baumhaus (nahe S Wedding/S Humboldthain) oder in der Wille (Evangelisches Johannesstift Müllerstraße) vorbeischauen.

      Viele Grüße,
      Dein Team vom RZE
      rze-bht.de

Schreibe einen Kommentar zu RZE Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.