Smartphone-Recycling für guten Zweck

Seltene Erden sind teuer und ihr Abbau findet unter fragwürdigen Bedingungen zumeist in den abgeschiedenen Regionen Chinas und des Kongos statt. Ab sofort findet ihr in jedem INI-Raum Recycling-Boxen, in die ihr alte Smartphones werfen könnten, denen anderswo – Stichwort: Repair Café – nicht mehr geholfen werden konnte. Stellt sicher, das seltene Werkstoffe wiederverwendet und nicht unnötig weggeworfen werden oder in einer Schublade verstauben. Und das Beste: Alle Erlöse des aufwendigen Recycling kommen dem Förderverein der Ökologischen Freiwiligendienste zugute!

Die Handyboxen wurden durch Studierende im Zuge des Projektlabor “Zukunft & Nachhaltigkeit”, dem Studium Generale unter Schirmherrschaft des Rats für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE), eurer Studierendeninitiative für Zukunft und Nachhaltigkeit an der Hochschule, aufgestellt. Weitere Infos gibt’s via beuth.handybox@gmx.de oder mail@rze-bht.de!

News Reporter
Ich bin BHT-Student und Teil des Rats für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE). Ich sitze ich für euch im Fachbereichsrat (FBR) VII, der Akademischen Versammlung (AV) und der Digitalisierungskommission. Bei den Hochschulwahlen Anfang Dezember kandidiere ich für die Akademische Versammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.